Radio/Banner

 

RADIO BANNER

 

 

 
 Besinnliche Musik zur vorweihnachtszeit

 

 

webRadio.Tirol - Das Radio Mit Der Besonderen Note
Musik Kännchen

 

 

 
 
 
   
   
  http://www.radioharmonie.at/  
   
 
 
 http://www.duvelradio.be/cms/?Welkom
 
  http://www.geiseltal-radio.de/ www.edelweiss-musik.nl 
   
 
http://www.goldstar-tv.de/  http://kuestenradio-nessmersiel.npage.de/
   
 www.kuestenradio-nessmersiel.npage.de/  
    
www.radiostarline.de http://www.gugglifoxradio.de/
 

  

 http://discofox.fm/start/
   
http://www.radio-blaue-laterne.com/ http://dein-webradio.eu/
Music Palast  
http://www.music-palast.com/  http://www.radio-happysun.de/news.php
   
   

 

 

 

 

 
 http://www.radio-alpenexpress.eu/news.php  http://www.mastaradio.info/index.php
Sternefeuer-Radio
http://www.radio-foxwiege.de/joomla/  
http://www.sternenfeuer-radio.at/news.php  
   

 

 

 

 http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/5624516.html  mdr sachsen anhalt
 

WICHTIG AN ALLE BETREIBER VON INTERNET RADIOS!!!!

Hallo Freunde! Ich habe  eine Mitteilung erhalten die wahrscheinlich einige Interessieren wird! Es gibt Radiostationen die nicht bei der Gema gemeldet sind! Viele von denen die angeblich Geld sparen wollen sind hier ganz schön angeschissen! Der Betreiber GenuineCast.net vermietet Streams für Spottpreise und angeblich sind die Gebühren schon mit drin...nen. Da der Server in Canada sitzt bzw die Server ,werden Sendelizenzen verteilt. Jedes Radio in Deutschland die über GenuineCast.net senden sind nicht abgesichert.
Alle Radiostationen in Deutschland laufen alle über die selbe Lizenznummer. Und das ist in Canada Strafbar. Die Firma GenuineCast.net hat nur eine Sendelizenz mit einer Nummer und dürfen nur"1" Radio betreiben. Sie betreiben aber 1800 mit der gleichen Lizenz!
Gestern hat ein Kunde von uns geschrieben. Die Gema und die GVL hat sich natürlich gleich eingeklinkt. Unser Kunde war 1,5 Jahre Kunde bei GenuineCast.net . Nun kam zum erstaunen die grosse Rechnung! Die Gema mit der GVL zusammen haben einen Richtwert errechnet das ca. 1800 Lieder pro Monat über den Webstream laufen! Pro Track der gespielt worden ist wird eine Strafe von 422.50 Euro fällig! Wir haben mal gerechnet und die Rechnung stimmt. 422.50 Euro * 1800 Lieder sind sage und schreibe 760.500 Euro Strafe.
Angeschissen wurde das Radio wegen den Impressum! Auf einer Webseite ganz egal ob er in Canada oder USA sitzt und derjenige Deutscher ist, hat Impressumpflicht für den Verbraucher. Auch hier.. wenn einer kein Impressum mit vollem Namen und Anschrift hat, kommen auch Kosten auf einen zu! Bis zu 10.000 Euro sind da möglich!
Ich weise darauf hin... Megaupload war der Anfang und nun werden auch die Webradios angeschaut. Jetzt geht die Welle los!
Falls irgend einer diesen Service nutzt, schaltet das Radio lieber ab oder holt euch eine Lizenz hier in Deutschland und schon können sie einen nichts mehr
!

 

Das Schlimme an der Sache ist bei einem Rechtsstreit - Unwissenheit schützt auch hier vor Strafe nicht - und es werden alle Zeiten Rückberechnet und in Rechnung gestellt. Dabei trifft es die Moderatoren dort sehr hart -denn die sind für ihre gespielte Zeit selbst verantwortlich. Die Gema/GVL holt sich das Geld, dass den Künstlern dafür zusteht!

OHNE GEWÄHR - BERICHT UNTER

http://www.facebook.com/profile.php?id=1125546104#!/pages/DER-SCHLAGER-LEBT/210364982309357?bookmark_t=page

 

 

 

<

[code:1:cc8b6d9e76]

 

Nach oben